Produktdetails

Zellkautschuk, Moosgummi und weitere Schäume

Die BESCHE bietet ein großes Sortiment an Zellkautschuk, Moosgummi und verschiedene Schäume, lieferbar als Rollenware, Platten, geschnitten als Band, Profile und Formteile. Wir führen EPDM, NBR, CR (Neopren) und Silikonschaum, je mit oder ohne eine selbstklebende Klebstoffschicht. Diese Klebstoffschicht soll aber nur der Erleichterung der Montage dienen. In anspruchsvollen Anwendungsbereichen empfehlen wir, dieses Produkt mit speziellem Kleber zu verkleben. KOSTENGÜNSTIG DICHT!

luft- und wasserundurchlässig

Zellkautschuk

Grundsätzlich ist Zellgummi oder auch Zellkautschuk ein geschlossenzelliger und somit wasser- und luftundurchlässiger Schaum aus Naturkautschuk NR, EPDM (APTK), NBR, SBR oder CR/Neoprene. Es zeichnet sich durch relativ hohe Zugfestigkeit, Elastizität und gutes Kälteverhalten aus. Der Schaum unterscheidet sich vor allem in der Zellstruktur von echtem Moosgummi, das zum Teil über offene Zellen verfügt, bzw. von Schwammgummi, das aus völlig geöffneten Zellen besteht. Aufgrund der universellen Eigenschaften wird Zellkautschuk in allen Branchen eingesetzt. Vom Maschinenbau bis hin zur Lebensmittelindustrie. Je nach Einsatzzweck wird Zellkautschuk als Zuschnitt, Stanzteil, Streifen, Profil, Dreh- und Frästeil verarbeitet. Auch die Bearbeitung auf Wasserstrahl-Schneideanlagen ist möglich.

Wir liefern Zellkautschukprodukte in Rollen, Platten und Streifen, kaschiert  mit  selbstklebender Folie oder ohne. Zellkautschuk ist in den unterschiedlichsten Festigkeiten - von ganz weich bis ganz hart - zu erhalten. Ein Indikator für die Dichte des Materials ist das Raumgewicht. Aufgrund der universellen Eigenschaften wird Zellkautschuk in allen Branchen eingesetzt. So liefern wir Dichtungen und Dämpfungen aus Zellkautschuk an den Maschinenbau, beschichtete Walzen und Riemen für die Druckindustrie oder setzt Zellkautschuk bei der Produktion von Vakuum-Saugplatten in der Glashütten-Industrie ein, Profile in den Türen-und Fensterbau. In der Nahrungsmittelindustrie wird sogar ein heller FDA-fähiger Zellkautschuk verwendet. Je nach Einsatzzweck wird Zellkautschuk als Zuschnitt, Stanzteil, Streifen, Profil, Dreh- und Frästeil verarbeitet. Auch die Bearbeitung auf Wasserstrahl-Schneideanlagen ist möglich.  

Katalog (PDF)

zum dichten und dämpfen

Moosgummi

Moosgummi wird dadurch charakterisiert, dass es sich um ein gemischtzelliges Elastomer mit überwiegend offenen Zellen und einer dichten Außenhaut handelt. Moosgummi wird gerne für Dichtungen oder Dämpfungen eingesetzt, die dann als Formteil gefertigt oder aus Platten wasserstrahlgeschnitten bzw. gestanzt werden. Häufig wird Moosgummi auch für Dichtungen in Form von Vierkantprofilen, Rundschnüren oder O-Ringen verwendet. Formteile aus Moosgummi haben eine verdichtete oder geschlossene Haut als Oberfläche, die somit verhindert, dass Feuchtigkeit in den Schaum eindringt. Bei Plattenware lässt sich dieser Effekt auch durch entsprechende Kaschierverfahren erreichen.

Angebot anfordern

extrem temperaturbeständig

Weitere geschäumte Werkstoffe

Bei geschlossenzelligem Schaumstoff, wie Silikonschaum oder Viton-Schaum sind die Wände zwischen den einzelnen Zellen komplett geschlossen.

Offenzellige Schaumstoffe sind schwammartig und die Zellwände sind nicht geschlossen. Diese Schaumstoffe können daher Feuchtigkeit aufnehmen.

Gemischtzellige Schaumstoffe enthalten beide Arten von Zellen.

Integralschäume haben eine geschlossene dicke Außenhaut und einen zelligen Kern, die nach innen hin k

Silkonschaum, geschlossenzelliger Werkstoff
  • für extreme Temperaturen geeignet
  • bis +230°C (Sondertypen sogar bis+280°C)  
  • für Lebensmittelanwendungen geeignet
  • nach UL94 auch flammhemmend
  • physiologisch unbedenklich
Standardmäßig ist unser Silikonschaum in den  Farben weiß und rotbraun erhältlich.
Anwendung finden unsere Silikonschaum-Produkte zum Beispiel als Vierkant-Profile oder Rundschnüre in der Automobilindustrie, im lebensmittelverarbeitenden Gewerbe oder in der Medizintechnik.
Viton®-Schaum, geschlossenzelliger Werkstoff
Viton®-Schaum besitzt sehr gute Extrem-Eigenschaften gegen aggressive chemische Stoffe, ist generell beständig gegen aliphatische und aromatische Kohlenwasserstoffe, Öle, Kraftstoffe, Ozon und Wettereinflüsse, Schmiermittel und tierische oder pflanzliche Öle sowie gegen Säuren und Heißwasser.Die Gebrauchstemperatur von Viton®-Schaum liegt bei -25°C bis +200°C. Aus diesem Grund wird Viton®-Schaum gerne von der Industrie dort eingesetzt, wo es besonders heiß werden kann, z. B. als Dichtung in Temperöfen (als Autoklavendichtungen).
Zelliges Polyurethan
Ein mit wassergeschäumtes Polyurethan, auch als zelliges Polyurethan bekannt. Rohdichte 300 bis 650 kg/m³. Bis zu 80% Stauchung bei geringer Querdehnung. Minimal bleibende Verformung bei hoher Dauerbelastung. Ein Werkstoff, der den höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Technische Vorteile:

  • hohe Stoßelastizität
  • hohe Verschleißfestigkeit
  • hohe Reißfestigkeit
  • große Volumenkompressibilität
  • hohe Dämpfungseigenschaften
  • Entkopplung schwingungstechnischer Probleme
  • hohe Rückstellkraft auch bei Dauerbelastung
  • Kombinationsmöglichkeit mit anderen Werkstoffen (z.B.: Metall, Gummi, Polyurethan)
PE-Schaum, Polyethylen
sehr feinporiger, steifer Schaumstoff mit samtartiger Oberfläche. Polyethylen ist in vielen Farben erhältlich.
PE-Schaum weist gute Dämpf- und Isoliereigenschaften auf. Daher wird auch im Maschinenbau eingesetzt. Die Härte bzw. Festigkeit des PE-Schaumstoffes wird über das sogenannte Raumgewicht definiert. Sie bekommen Polyethylen-Schaum mit einem Raumgewicht von 30 kg/m³ (weich) bis170 kg/m³ (sehr fest). Für die meisten Anwendungen werden üblicherweise ein Raumgewicht von 45 kg/m³ bis 110 kg/m³ verwendet. PE-Schaum besitzt auch gute Dämpf-, Dämm- und Isoliereigenschaften.
PUR-Weichschaum, Polyurethan
Unsere PUR-Weichschäume sind standardmäßig in den Raumgewichten (Dichte/Festigkeit)von 20 kg/m³ bis 130 kg/m³ lieferbar. Die Polyurethan-Weichschäume sind in der Regel weiß oder anthrazit, können jedoch auch in Spezialfarben (z. B. hautfarbener Schaumstoff für orthopädische Produkte) bezogen werden. PUR-Weichschaum findet oft als Polsterung im Möbel- oder Verpackungsbereich oder als Andrückwalze im Maschinenbau seine Anwendung.
Mikrozellulärer PUR-Schaum
besitzt eine sehr feine, gemischtzellige Porenstruktur, bietet extrem gute Feder- und Dämpfereigenschaften, Festigkeiten (Raumgewicht) von 170 kg/m³ bis 870 kg/m³.
PUR-Schaum ist deshalb geeignet für elastische Lagerungen, zum Schutz vor Körperschall und Erschütterungen. Anwendungen sind im Maschinenbau, Elektrotechnik.
Angebot anfordern

Zusammenkommen ist ein Beginn.

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford