Produktdetails

O-Ringe

O-Ringe sind Dichtungen, die in zahlreichen statischen und dynamischen Anwendungen eingesetzt werden. Die Dimensions-Angaben erfolgen metrisch oder in Zollabmessungen (Innendurchmesser und Schnurstärke) und sie werden nach DIN 3771 oder DIN ISO 3601 gefertigt. Aufgrund seines kreisrunden Querschnitts kann der O-Ringe axial und/oder radial abdichten.

O-Ringe in allen Qualitäten und Größen

O-Ringe
"Klassiker mit Biss... zeitgemäß und zukunftsorientiert"

Unser Sortiment an Rundringen umfasst alle Qualitäten, Standardgrößen, Farben und Abmessungen, von 0,5 mm bis 6.000 mm mit sehr unterschiedlichen Temperaturbeständigkeiten. Für die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und Anforderungen bieten wir unterschiedliche Qualitäten an. Bevorzugte Compounds (Eigenschaften + Beständigkeiten PDF) sind die verschiedenen Kautschukarten, wie EPDM, NBR, H-NBR, CR, FPM, FFKM, MVQ, PU, PE und PTFE. Je nach Einsatzbereich muss ein O-Ring öl-, ozon-, chemisch, druck-, besonders hitze- oder kälteresistent sein. Brauchen Sie O-Ringe mit entsprechenden Zulassungen für Trinkwasser, der Lebensmittelindustrie, elektrisch leitfähig wie DIN-DVGW, KTW, BAM, WRC, FDA, NSF, ACS. Alles ist möglich!! Neben allen gängigen Standardgrößen können auch Sondergrößen aus den verschiedenen Werkstoffen hergestellt werden.

Angebot anfordern

Innovative Produktionssysteme

Sie benötigen keinen Standard O-Ring, sondern er muss außergewöhnlich groß sein?

Bei geringer Stückzahl bzw. extrem teuren Kautschukarten fertigen wir nach Ihren Vorgaben Ihren speziellen O-Ring an. Dank einer innovativen Fertigung bieten wir bezüglich der Dimensionen unendlich viele Möglichkeiten. Vom kleinsten O-Ring von 1 mm bis hin zu Ihrer gewünschten Größe. Wir fertigen nach Ihren Angaben (Schnurstärke und gewünschter Innendurchmesser) IHREN Rundring. Die Oberfläche ist vollständig geschlossen und wir garantieren Maßtoleranzen nach DIN ISO 3601-1 und Oberflächen Toleranzen nach DIN ISO 3601-3.

- keine Innendurchmessergrenzen
- keine Formkosten
- keine Mindestmenge
- wettbewerbsfähige Preise

Angebot anfordern

Spezial-Ausführungen

O-Ringe
"Der Mantel macht den Unterschied, vom C-Teil zum HIGHTEC-Produkt"

Die Ausführung beim O-Ring kann beschichtet, oberflächenbehandelt, labsfrei, silikonisiert, molykotiert oder Grapfitpulver beschichtet sein. - Bessere Vereinzelung - Erleichterung bei der Montage - Antihaftwirkung - Reduzierung der Reibwiderstände - Mikroreine Oberflächen - Silikon-und Lackbenetzungsstörfreiheit - Umweltfreundlichkeit - Verbesserung der Schmiereigenschaften - Stick-Slip Reduzierung - Reduzierung der Losbrechkräfte - Vereinfachung bei der automatischen Montage!
Download Oberflächenbehandlung

Angebot anfordern

O-ringe widerstehen stärkstem Druck

O-Ringe / Ringdichtungen

Durch die Pressung des Gummikörpers beim Einbau kommt die Anfangsdichtheit zustande. Die Dichtpressung ergibt sich aus der Überlagerung der Vorpressung, durch den Einbau und den abzudichtenden Systemdruck. In der Dichtfuge herrscht daher immer eine um die Vorpressung höhere Dichtpressung als der abzudichtende Druck.

Der O-Ring verhält sich unter Druck stabil. Die sehr hohe Oberflächenspannung und wird zu allen Seiten hin übertragen. Bei dynamischen Einsätzen, also in beweglichen Systemen, kommt es hauptsächlich auf die Geschwindigkeit an, mit der z.B. Kolben, Wellen oder Spindeln bewegt werden, dazu addiert sich der Systemdruck. Professionelle und präzise gefertigte O-Ringe sind dafür ausgelegt, in solchen hoch anspruchsvollen Umgebungen einwandfrei zu funktionieren.

→ Die von uns genannten Parameter, Werkstoffempfehlungen und Einbauvorschläge basieren auf Erfahrungswerten. Es bedarf zu ihrer Anwendung in jedem Fall praktischer Versuche im Betrieb des Kunden. Aufgrund der Vielzahl der Verwendungsmöglichkeiten unserer Waren können wir im Einzelfall keine Gewähr für die Richtigkeit unserer Empfehlungen übernehmen.

Angebot anfordern

Zusammenkommen ist ein Beginn.

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford